Future Shopping 2020

Die Digitalisierung setzt neue Impulse für die Entwicklung des stationären und digitalen Handels. Die Grenzen zwischen den einzelnen Absatz- und Kommunikationskanälen verschwimmen zunehmend. Omni-Channeling, Mobile Trends, Store-Designs mit digitalen Elementen oder neue Bezahlsysteme sind nur einige der Themen, die den Handel derzeit stark beeinflussen. Am Beispiel des Fashion Shopping hat Prof. Eichsteller und sein Forschungsteam die „Top-40“-Zukunftsthesen mit prominenten Vordenkern aus den Bereichen E-Commerce, Fashion, Retail, Beratung, Trendforschung und Shop-Design entwickelt und dann von ca. 100 Experten bewerten lassen. Die Ergebnisse sind nicht nur im Modebereich für alle Hersteller und Händler wegweisend und inspirierend

Global, vernetzt, urban, mobil und individuell – welche Auswirkungen haben diese Megatrends auf den Handel der Zukunft? Wie spielen Onlineshop, Facebook, und Schaufenster zusammen? Welche (digitalen) Features sorgen im Laden und in der Umkleidekabine für Furore? Was leisten RFID-Chips und iBeacons und wie bezahlt man in Zukunft?

In diesem Impulsvortrag von 5-Sterne Redner Prof. Harald Eichsteller werden anhand der Ergebnisse der Future-Store Studie 2020 insgesamt 11 Themenfelder eröffnet, die teils überraschende Potenziale für Teilnehmer aller Branchen offenbaren. Hier werden neue und ungewöhnliche Wege zu einer klaren und effektiven Strategie für die Gestaltung ihrer Zukunft als Hersteller oder Händler aufgezeigt – auch für traditionelle Business-Ansätze, die bisher ohne direkten Endkundenkontakt ‚ausgekommen‘ sind.

In Zeiten, wo Anbieter einem harten Wettbewerb ausgesetzt sind, muß man sich deutlich von der Konkurrenz abheben. Lassen Sie sich und Ihre Mitarbeiter inspirieren!

Referenzen bzgl. Formaten (Kundenevents, Führungskräfteworkshops etc.), Größe (10 bis 800 Teilnehmer), inhaltliche Fokussierung sowie Preise auf Anfrage.